Demo


Über 50 Jahre Brüstle Garten- & Landschaftsbau

"Seit Bestehen unseres Garten- und Landschaftsbaubetriebes seit bereits über 50 Jahren
sehen wir uns der Qualität in der Ausführung unserer Kundenaufträge verpflichtet."

 


Sonderveröffentlichung aus "Mühlacker Tagblatt"

Mit Herz und Seele der Gartenarbeit verschrieben:
Brüstle Garten- und Landschaftsbau ist seit über 50 Jahren in der Region verwurzelt.

"Ein halbes Jahrhundert – das kann man feiern", findet Roman Brüstle, Chef der Firma Brüstle Garten- und Landschaftsbau aus Mühlacker. Der Familienbetrieb kümmert sich seit 50 Jahren um die Neuanlage, Umgestaltung und Pflege von Gärten in der Region.

"Ob Mauern, Zäune oder Teiche, Wege, Terrassen oder Einfahrten, wir gestalten und begrünen individuell nach Kundenwunsch Ihre Außenanlage" erläutert Brüstle, dessen Vater den Grundstein für das Unternehmen legte.

Nur mit dem Moped und einem Rucksack ausgerüstet, gründete Eberhard Brüstle am 1. März 1963 zunächst in Pforzheim-Eutingen sein Unternehmen für Garten- und Landschaftsbau. Das erste Jahr bestritt er so gut wie alleine, gelegentlich unterstützt durch Asuhilfen. Parallel zur Firmengründung machte er den Führerschein, sodass das Moped bald durch einen Opel Kombi mit Hänger ersetzt werden konnte.

Kontinuierlich bemühte sich der Unternehmensgründer um Wachstum. Bereits im Frühjahr 1964 schaffte er den ersten Firmen-LKW an und konnte zu den Aushilfen zunächst einen, später drei Mitarbeiter anstellen. "Zu seinen regelmäßig eingesetzten Aushilfen gehörte auch ich. Seit ich 14 Jahre alt war, habe ich im Betrieb mitgeholfen", erinnert sich Roman Brüstle. Ab 1969 verstärkte er nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung offiziell den Betrieb.

Zehn Jahre später übernahm Roman Brüstle die Leitung des Garten- und Landschaftsbaubetriebes. Vater Eberhard pachtete und bewirtschaftete die Ötisheimer Baumschule.

Dorthin wurde 1982 auch der Firmensitz verlagert, als Roman Brüstle den Betrieb vollständig übernahm. Vier Jahre später folgte dann der Umzug zum heutige Sitz des Unternehmens in Mühlacker.

Auch hier standen die Zeichen von Anfang an auf Erweiterung. "Nach dem Grundstückskauf 1990 bauten wir 1992 Halle, Werkstatt und Sozialräume", erzählt Roman Brüstle. Das heute sechsköpfige Team kann bei der Arbeit auf einen eigenen Fuhrpark mit LKW und Transportern sowie verschiedenen Baumaschinen zugreifen. Der Betrieb ist anerkannter Fachbetrieb und Mitglied im Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) sowie Partner der BauplusIdee AG Pforzheim. Zu den Kunden zählen heute neben Privatpersonen auch gewerbliche Auftraggeber, Architekten und Hausverwaltungen sowie Kommunen.

"Wir sind seit nunmehr fünf Jahrzehnten mit Herz und Seele dem Garten- und Landschaftsbau verschrieben", betont Roman Brüstle. "Die kreative Arbeit mit lebenden Pflanzen, das Gestalten von Kulturlandschaften und die Zusammenfügung der Elemente zu einem harmonischen Ganzen ist unsere Philosophie."

 


 

Zum Unternehmen

Das Familienunternehmen Brüstle Garten- und Landschaftsbau, 1963 gegründet, ist seit über 50 Jahren kompetenter Partner in Sachen Neuanlage, Umgestaltung und Pflege von Gärten.

Ob Mauern, Zäune oder Teiche, Wege, Terrassen oder Einfahrten – das Unternehmen gestaltet und begrünt individuell nach Kundenwunsch Außenanlagen für Privatpersonen, gewerbliche Auftraggeber, Architekten, Hausverwaltungen und Kommunen.

Kulturlandschaften zu schaffen und verschiedene Elemente zu einem harmonischen Ganzen zusammenzufügen – das macht das Besondere von Brüstle Garten- und Landschaftsbau aus.

 

 

 

 

 

Postanschrift
Sonja Brüstle
Garten- und Landschaftsbau
Faustackerweg 3
75417 Mühlacker
 
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 (0)7041-45258
Fax +49 (0)7041-84272
USt.-ID: DE144557294

       

Veröffentlicht in Bürkle